• Home
  • News
  • EASA erteilt ESG STC für Installation von 3G/4G-Mobilfunkanbindung und Kabinen-WiFi in Hubschraubern
08.06.2020

EASA erteilt ESG STC für Installation von 3G/4G-Mobilfunkanbindung und Kabinen-WiFi in Hubschraubern

Die ESG ermöglicht Internet im Hubschrauber und erweitert ihr Leistungsangebot als Luftfahrtbetrieb mit modernster Sonderausstattung für EC135 und EC635.

Im Mai dieses Jahres erteilte die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH die Zulassung für das neue Supplemental Type Certificate (STC) „Installation of a cabin WiFi hotspot
with 3G/4G cellular modem and outside antennas” für die Hubschrauber des Typs EC135 und EC635.
Der Zulassung ist ein umfangreiches Testprogramm, bestehend aus Boden- und Flugversuchen, vorausgegangen. Insbesondere musste für alle Mobilfunk-Sendefrequenzen ausgeschlossen werden, dass eine Störung des Hubschraubers auftritt.
Auf dem für den Kunden im Hubschrauber integrierten WiFi-Router ist eine von der ESG entwickelte Software installiert, die nicht nur die Internetanbindung als solches, sondern auch den gesicherten Zugang in Netzwerke von Behörden und Unternehmen ermöglicht. Die entsprechende Schnittstelle kann entsprechend den Kundenbedürfnissen konfiguriert werden. 
Mit diesem Lösungspaket der ESG eröffnen sich zahlreiche zukunftsträchtige Anwendungs-Chancen sowohl im Rahmen spezifischer Polizei-Einsatz-Szenarien als auch im Bereich des Rettungsdienstes oder für eine Nutzung im privaten beziehungsweise geschäftlichen Umfeld: geschützte Übertragung polizeilicher Missionsdaten, Übermittlung sensibler Patienteninformationen in Echtzeit, „Working in Flight“ oder Infotainment in Hubschrauber-Shuttles.
Das von der EASA erteilte STC ermöglicht zudem eine vergleichsweise schnelle Übertragung auch auf andere Hubschrauber-Muster, so dass auch hieraus kurzfristig vielfacher Mehrwert für unterschiedlichste Kunden entstehen
wird. Damit unterstreicht das Team der ESG einmal mehr seine Leistungsfähigkeit und Innovationskraft als Luftfahrtbetrieb für spezifische Einsatz- und Sondersysteme.

Die ESG ist zugelassener Luftfahrtbetrieb für Luftfahrzeuge und Luftfahrtgerät der Bundeswehr und luftfahrttechnischer Betrieb nach EASA Part 21J, EASA Part 21G und EASA Part 145. Als Spezialsystemfirma für Missionssysteme, Simulation und Training, sowie spezielle Sondereinsatzsysteme bieten wir kundenspezifische Lösungen an. Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG. Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für den entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

zurück