Pilotensichtsystem
Einzigartiges Pilotenassistenzsystem zur Flugführung bei schlechter Sicht (DVE)
Durch seine stereoskopische und multispektrale Darstellung von Sensor-, Lage- und Hubschrauberinformationen ermöglicht das Pilot Vision System Next Generation (PVSNG) den Hubschrauberpiloten eine überlegene Sicht und einen maßgeblichen situativen Vorsprung im Einsatzgebiet. So können Hubschrauber weltweit bei schlechten Sichtbedingungen, wie Dunkelheit, Nebel, Regen, Schnee und Staub sicher operieren.

Höchste Auflösung unter multispektraler Infrarot-Sicht

Funktionalitäten für den Anwender:

  • Höchste wahrnehmbare Bildqualität in zwei infraroten Sichtbändern
  • Variable Durchsicht, z.B. durch Wolken und Nebel
  • Verbesserung der Sicherheit bei White- oder Brown-Out Situationen
  • Kontrastreiches Bild bei dunkelster Nacht (> Night Level 5)
  • Reduzierte Aufklärbarkeit durch passive IR-Sensorik
  • Multispektrale Bildfusion für hochdetaillierte und farbige Darstellung
Stereoskopische Sicht zur Verbesserung der Tiefenwahrnehmung im Helmsichtsystem (HMSD).

Unterstützung der räumlichen Orientierung

Funktionalitäten für den Anwender:

  • Stereoskopische Sicht zur Verbesserung der Tiefenwahrnehmung im Helmsichtsystem (HMSD)
  • Natürliche farbige 3D-Sicht
  • 360° Rundumsicht mit breitem Sehfeld
  • Gleichzeitige Nutzung beider Piloten

Passive Hindernis- und Zielerkennung

Funktionalitäten für den Anwender:

  • Optionale Objekterkennung (Hindernisse, Ziele)
  • Entfernungsbestimmung (Hyperstereokopische-IR-Kamera)
  • Anwendbar für unterschiedliche Kamerasysteme

Überlagerung von Flugführungsinformationen und Symbolik

„Eyes-out-of-the-Cockpit“ – Informationen zur Flugführung und zur Objekterkennung sind im Helmsichtsystem (HMSD) während der Missionsdurchführung sichtbar.

Funktionalitäten für den Anwender:

  • Überlagerung von IR-Bild- und Flugführungsinformationen
  • Vollfarbfähige Darstellung im Helmsichtsystem (HMSD)

Verzugsfreie Darstellung in Echtzeit

Verzugsfreie natürliche Außensicht im Helikopter ohne Einschränkungen der Kopfbewegung. Bilddarstellung ohne wahrnehmbare Latenz.

Funktionalitäten für den Anwender:

  • Hochgeschwindigkeits-Gimbal folgt der Kopfbewegung des Piloten in alle Richtungen
  • Sehr geringe Latenz der Bildübertragung

Support und Services

  • Plattformunabhängige Verwendung durch geringes Gewicht und modulares Konzept.
  • Flexible Konfiguration und Skalierbarkeit für sämtliche fliegenden Plattformen wie Tiger, NH90, CH53 und zukünftigen Schweren Transport Hubschrauber der Bundeswehr.
  • Schnittstellen zu den meisten Cockpitdisplays, einschließlich aller auf dem Markt erhältlichen Helmsichtsysteme HMSDs
  • Flexible Konfigurationsmöglichkeiten des Forward Looking InfraRed (FLIR) und Skalierbarkeit für sämtliche Hubschrauberplattformen

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

E-Mail