SYSTEMATISCH HERAUSFORDERUNGEN LÖSEN
Ihre spannenden Aufgaben als unser/e Ingenieur/in

Bei ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY arbeiten mehr als 1.000 Mitarbeiter, darunter ca. 80% Ingenieure und IT-Spezialisten - Diese Firmengröße sorgt für Überschaubarkeit sowie ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl.

Wir wachsen weiter und suchen daher neue Kolleginnen und Kollegen.

  • Nutzen Sie unsere Erfolgspotenziale offener und unkomplizierter Austausch- und Teamkultur, die wir auch after work mit besonderen Events gern pflegen
  • Profitieren Sie von unseren Freiräumen für Leistung, Kreativität und Karriere
  • Gestalten Sie Ihre Arbeit flexibel (Ort/Zeit/working@home)
  • Lassen Sie sich durch unseren firmeneigenen Familienservice unterstützen
  • Profitieren Sie von Fort- und Weiterbildungen, die Sie fachlich, methodisch und persönlich weiterbringen
  • Beteiligen Sie sich an Mini-Technologie- und Innovations-Projekten

Diese Seite gibt Ihnen einen  Einblick über unsere Standorte und Themen im Bereich Defence + Public Security.

Alle offenen Jobs bei ESG Defence + Public Security
Fürstenfeldbruck
IT-Sicherheit Luftfahrzeuge

Bestehende und in Planung befindliche Systeme in komplexen Umgebungen werden aus dem Blickwinkel der Informationssicherheit analysiert. Wir beraten unsere Kunden während aller Lebenszyklen ihrer Systeme - von der Anforderungsdefinition über Entwicklung, Einführung, Nutzung, Anpassung bis zum Ersatz durch Nachfolgesysteme. Wir bewerten Bedrohungspotenziale und Risiken und erarbeiten Maßnahmen zur Risikominimierung. Unsere Ergebnisse dokumentieren wir im Rahmen von IT-Sicherheitskonzepten und unterstützen bei der Umsetzung.

Wir betrachten in unseren Projekten Großraumflugzeuge, Hubschrauber, Kleinstdrohnen sowie dazugehörige Bodenkomponenten wie Simulatoren, Planungs- und Missionssysteme, Prüfgeräte und Computernetzwerke.

Experte IT-Sicherheit (m/w)
Führungssysteme

Wir konzipieren und entwickeln IT-Systemlösungen für Kunden aus den Bereichen Verteidigung und Behörden zur Unterstützung des Führungs- und Entscheidungsprozesses, von Kräften zu Fuß über Einsatzfahrzeuge bis zu stationären Befehlszentralen. Dabei nutzen wir modernste Informations- und Kommunikationstechnologien für Transport, Verarbeitung und Aufbereitung der anfallenden Daten. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Nutzer, der durch ein flexibles, einfach und sicher zu bedienendes System bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützt werden soll.

Junior Softwareentwickler (m/w)
Lastenabsetz- und Personenfallschirm-Systeme

Unser Team entwickelt Systemlösungen im Umfeld der Luftlande- und Fallschirmeinheiten der Bundeswehr und unterstützt in allen Lebenszyklen eines Systems. Wir übernehmen Bedarfsermittlung, Bedarfsdeckung und Nutzung von wehrtechnischem Gerät für Spezialkräfte und Fallschirmeinheiten - dazu gehört die Beschaffung, Lieferung, Zulassung und die Technisch Logistische Betreuung für Fallschirm-Geräte in der militärischen Nutzung.

Wir beraten bei logistischen Fragestellungen und erarbeiten Lösungen im Rahmen des Supply Managements, des Integrated Logistic Supports, der Materialbewirtschaftung und Materialerhaltung. Dazu bedienen wir uns hauseigener Kernkompetenzen und spezialisierter Softwarelösungen.

Wir übernehmen die Integration komplexer Baugruppen und Geräte in ein Gesamtsystem und liefern erprobte und einsatzreife Lösungen aus.

Systemingenieur für Fallschirm-, Lufttransport- und Absetzsysteme (m/w)
Gefährdungsbeurteilungen und Umweltverträglichkeitsanalysen

Der sichere Umgang mit komplexen wehrtechnischen Systemen ist eine Kernforderung bei der Konstruktion, dem Einsatz und der Aussonderung. Bereits in der Konzeptionsphase bringen wir unsere Kompetenzen in die Entwicklungsprozesse der Hersteller ein. Während der Konstruktions- und Produktionsphase führt unser Expertenteam Gefährdungsbeurteilungen durch und leistet mit der Durchführung von Umweltverträglichkeitsanalysen einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung umweltschutzrechtlicher Anforderungen.

Während des Betriebs der Systeme bis hin zur Aussonderung und Verwertung begleitet und berät unser Team die verantwortlichen Stellen der Bundeswehr und stellt durch die Fortschreibung der Gefährdungsbeurteilung sowie der Umweltverträglichkeitsanalyse die Beachtung der aktuellen gesetzlichen Anforderungen sicher.

Dabei ist uns der Kundenkontakt besonders wichtig. So entwickeln wir eine vertrauensvolle Basis für langjährige erfolgreiche Geschäftsbeziehungen und lernen die speziellen Anforderungen unserer Kunden für sicherheitstechnische Fragestellungen kennen.

Sicherheitsingenieur (m/w)
 

Die ESG Firmenzentrale liegt 30km westlich von München und circa 45 Kilometer südöstlich von Augsburg und ist aus München öffentlich und dem Umland gut per Auto zu erreichen – neben Firmenparkplatz & Tiefgarage gibt es auch Stellplätze für Fahrräder und Motorräder. Für Radfahrer und Läufer stehen Duschen und Umkleiden zur Verfügung.

Der Standort vereint die Geschäftsfelder Flugzeug- und Hubschraubersysteme, Unmanned Aircraft Systems, Führungssysteme, Systemintegration sowie Logistic Services.

Donauwörth
Softwareentwicklung und Test

Wir analysieren dabei komplexe Avioniksysteme hinsichtlich Fehlerverhalten und beraten die Nutzer bei der Instandhaltung und Weiterentwicklung. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Softwareentwicklung für Embedded Applikationen wie z.B. Missionssoftware, der Software- und System-Integration inklusive Zulassung der verwendeten Software. Ebenso übernehmen wir Begleitprozesse wie Bau und Betrieb von Testanlagen, Konfigurationsmanagement, IT Support sowie Erstellen und Durchführen von Schulungen für z.B. Bundeswehr-Systemtechniker.

Begeistert von der Luftfahrt? Dann ist Ihr Landeplatz bei uns in der ESG in Donauwörth schon reserviert.

Softwareingenieur Test für Hubschraubersysteme (m/w)
 

Das Büro in Donauwörth liegt ca. 45 km nördlich von Augsburg bzw. 55 km westlich von Ingolstadt und ist der Arbeitsplatz von 60 Mitarbeitern, die gemeinsam mit unseren Partnern Airbus Helicopters und der Bundeswehr im Systemunterstützungszentrum für die Hubschrauber Tiger, NH90 und CH53 arbeiten.

Nordholz
Logistische und technische Betreuung von IT-Systemen

Unser Projektbüro in Nordholz wurde gegründet, um nah beim Kunden, dem Marinefliegergeschwadern 3 und 5, sowie dem Marinefliegerkommando zu sitzen. Hierdurch ist eine erheblich niedrigere Reaktionszeit gewährleistet und Besprechungen außerhalb der Liegenschaft möglich.

Wie übernehmen die logistische und technische Betreuung zur Pflege, Wartung und Optimierung der IT-Systeme zur Einsatz- und Missionsunterstützung und analysieren und bewerten das Betriebs- und Instandhaltungsverhalten von technischen Systemen der Ausrüstung von Luftfahrzeugen.

Systemingenieur Marine-Hubschrauber (m/w)
 

Unser Projektbüro in Nordholz wurde von den drei Abteilungen Simulations- und Trainingssysteme, Missionsflugzeuge sowie Transport-und Marine H/C gegründet.

Wilhelmshaven
Systemintegration,  Softwarelösungen und Logistik

Mithilfe unserer langjährigen Erfahrung in unterschiedlichen Fach- und Laufbahnverwendungen der Deutschen Marine verantworten wir die Integration komplexer Systeme in Plattformen der Deutschen Marine. Mit unseren Softwarelösungen unterstützen wir gezielt im Bereich der Führungs- und Waffeneinsatzsysteme.

Wir übernehmen Bedarfsermittlung, Bedarfsdeckung und Nutzung von wehrtechnischem Gerät - dazu gehört die Konzepterstellung für Logistik, Personal, Ausbildung und IT-Sicherheit genauso wie Finanzbedarfsanalysen, Anforderungsmanagement und die Erstellung von Architekturen gemäß NATO Architecture Framework.

Wir beraten bei logistischen Fragestellungen und erarbeiten Lösungen im Rahmen des Supply Managements, des Integrated Logistic Supports und der umfassenden Einführung von SASPF. Dabei wenden moderne Projektmanagementmethoden an und helfen Projekte im erforderlichen Zeit- und Finanzrahmen lösungsorientiert durchzuführen.

Projektleiter Marinesysteme (m/w)
 

Im Büro in Wilhelmshaven arbeiten 20 Mitarbeiter in Projekten der Systementwicklung- und Integration, Softwarelösungen, Rüstungsbeschaffung und Logistik im Marineumfeld.

Köln
Projektmanagement, Logistik und SASPF

Im Kölner Büro führen wir Auswertungen und Analysen sowie logistische Simulationen durch. Dadurch sind wir in der Lage mit modernsten Werkzeugen Prozesse zu optimieren und militärische Führungsentscheidungen auf der Basis valider Informationen zu ermöglichen. Das Team arbeitet sehr eng mit dem Kunden zusammen, sodass wir über fundierte Kompetenzen sowohl bezogen auf die Prozesse und Abläufe innerhalb der Bundeswehr, aber auch über die technischen Möglichkeiten der Analyse von großen Datenmengen verfügen.

Logistikexperte Supply Chain (m/w)
 

Im Rahmen der langfristigen und intensiven Zusammenarbeit mit der Bundeswehr verfügt die ESG über ein Projektbüro direkt auf den Fluren des Kunden innerhalb der militärischen Liegenschaften in Köln/ Wahn.

Koblenz
Projektmanagement, Logistik und SASPF

Im Beschaffungsprozess unterstützen wir für die Bundeswehr je nach Abruf mit Leistungen im technisch fachlichen Bereich und in der Beratung in den einzelnen Prozessen. Für die Luftwaffe (z.B. Transportflugzeug A400M) sind wir unter anderem im Material Management tätig. Im Rahmen des logistischen Supports beraten wir in der IT-Konzeption, IT-Sicherheit, Analyse und Bearbeitung von Materialdaten und Prozessmanagement.

SASPF-Logistikingenieur (m/w)
 

Mit Fachkompetenz und einem guten Verständnis der Beschaffungs- und Nutzungsprozesse der Bundeswehr sichern wir mit 35 Mitarbeitern, in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Ausrüstung Informationstechnik und Nutzung sowie den Teilstreitkräften, die Verfügbarkeit der Waffensysteme.