hinter dEN Kulissen
Unsere Softwareentwickler geben Einblick
                                                            Wir sind 100 Softwareentwickler. Aus 24 verschiedenen Nationen. Jedes fünfte Teammitglied ist weiblich.

                                                          

WELCHE TECHNOLOGIEN WIR NUTZEN

Software Design/Architecture: Enterprise Design/ Integration Patterns, SOLID Principles, SOA, Microservices, Domain-Driven-Design, RESTful APIs, Messaging

Java7/8, Maven, Java EE, REST, JMS, Kibana, Jira, IntelliJ, Cucumber, JMeter, Bitbucket, Glassfish 3/4, XHTML, CSS, JavaScript, JSF, Windows 7/10, Postgres 9/10, PostgreSQL, LDAP, AngularJS, JUnit, Swagger, Apache, Payara 4, NoSQL Databases (Redis, MongoDB), Jenkins, Openshift, Git, Docker, Kubernetes

 

kleine Teams. jung und erfahren vermischt. flache Hierarchien. motivierender Team-Spirit. gemeinsame Zielsetzungen. wertvolles Feedback.

WOMIT WIR UNS BESCHÄFTIGEN

Wir, die Mitarbeiter aus dem Bereich Softwareentwicklung von ESG MOBILITY sind ein innovatives motiviertes Team und verantwortlich für Development (Backend- & Frontend), Operations und Support-Tätigkeiten im Connected Car-Umfeld.

Wir entwickeln Dienste im Auto wie z.B. das Herstellen der Verbindung vom Fahrer zu einem Ansprechpartner, der in allen erdenklichen Lagen unterstützen kann: Beim Finden von beispielsweise Parkplätzen, Tankstellen oder Sehenswürdigkeiten, welche direkt an das Fahrzeug-Navi gesendet werden oder bei der automatischen Verständigung von Rettungskräften bei schweren Unfällen.

Im Rahmen des DevOps Projekts entwickeln wir verschiedene Komponenten, die im Backend eines Fahrzeugs zusammenspielen.

Wir übernehmen Aufgaben vom Design der GUIs über Anpassungen der Businesslogik bis hin zur Datenauswertung. Wir pflegen Tester-Feedback ein und analysieren Probleme in der Test- und Produktiv-Umgebung.

WIE WIR ZUSAMMENARBEITEN

Wir unterstützen uns bei der Erstellung und Wartung der Software gegenseitig und halten uns damit immer auf dem neuesten Stand der Technik. Pair-Programming, agile Softwareentwicklung mit SCRUM aber auch die klassische Softwareentwicklung über das V-Modell beherrschen wir aus dem FF.

Zusammenarbeit findet vorwiegend in den einzelnen Entwicklungsteams pro Komponente, plus übergreifend mit Querschnittsrollen sowie mit den anderen Komponententeams statt. Zudem besteht die Möglichkeit über Communities of Practice (CoP) Themen weiterzubringen, die einem naheliegen bzw. die man an die Kollegen weitertragen möchte.

Unsere Teams arbeiten dabei sehr eng mit dem Kunden zusammen und haben somit ein ständiges Feedback zu ihren aktuellen Entwicklungen.
Durch projektübergreifende Retrospektiven können Impediments frühzeitig beseitigt werden.

Austausch findet sowohl im Team als auch Teamübergreifend statt. Workshops und Knowledge Transfer helfen, Wissen in bestimmten Technologien auszutauschen und Einblick in andere Themenfelder zu bekommen.

<<Millionen Fahrzeuge agieren, wie sie agieren, weil ich das so definiert habe>>

Wir können selbstverantwortlich an interessanten Projekten für renommierte Kunden arbeiten.

Wir beschäftigen uns mit Zukunftstechnologien.

Durch ein breites Spektrum an Fortbildungen stehen uns viele Möglichkeiten zur Realisierung unserer persönlichen Karriereziele zur Auswahl.

 

WARUM WIR GERNE HIER ARBEITEN

 

Durch ein attraktives Arbeitszeitenmodell (Flexible Arbeitszeit, Gleitzeitkonto, Home Office) kommen auch private Interessen nicht zu kurz.

 

 

<<Ein Team, mit dem es hier echt richtig Spaß macht>>

Den teamspirit pflegen wir auch after work, bei Weihnachtsfeiern, WM-Parties, Kicker-Turnieren oder einem Weißwurst-Frühstück.

Die Lage ist gut, Restaurants gibt es in Laufweite. Zudem stehen den Mitarbeitern Essensgutscheine zu Verfügung.

 

Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen, die Softwareentwicklung lieben wie wir!

Bewerbt euch gleich!