• Home
  • News
  • ESG: der verlässliche Partner im Bereich Hubschrauber – seit über 30 Jahren
09.03.2021

ESG: der verlässliche Partner im Bereich Hubschrauber – seit über 30 Jahren

Die ESG entwickelt ihr Leistungsportfolio zielgerichtet weiter und treibt Innovationen und In-Service Support-Lösungen für die Hubschrauberprogramme von morgen.

Seit nunmehr 30 Jahren ist die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH der zuverlässige nationale Technologie- und Innovationspartner der Bundeswehr im Bereich Hubschrauber. 
Hubschrauber sind hochkomplexe Systeme, die jeweils für ihr Einsatzspektrum spezifische, effektive und gleichzeitig effiziente Lösungen erfordern. Genau diese bietet die ESG im Rahmen einer nachhaltigen, vorausschauenden und ganzheitlich ausgerichteten Systembetreuung: vom Konzept über Design und Integration zu Betrieb und technisch-logistischer Betreuung bis hin zu Perfomance Based Logistic (PBL). 
Für die aktuellen Hubschraubermuster der Bundeswehr obliegt der ESG die industrieseitige, technisch-logistische Betreuung von über 600 Komponenten aus dem Bereich der Ausrüstung, einschließlich komplexer Avionik-Systeme. Diese technisch-logistischen Leistungen werden über das gesamte Spektrum der Hubschraubern der Bundeswehr erbracht, vom aktuellen Arbeitspferd der Luftwaffe, dem Transporthubschrauber CH-53G/GS/GE,  über die Marinehubschrauber Mk41 Sea King und Mk88 Sea Lynx bis hin zu dem UHT Tiger der Heeresflieger und den verschiedenen Varianten des NH90.
Im Mittelpunkt steht für das ESG-Team dabei stets der Klarstand – die Einsatzbereitschaft der einzelnen Hubschraubermuster: drohende Obsoleszenzen werden frühzeitig identifiziert und beseitigt, die Ersatzteilversorgung gesamtplanerisch sichergestellt. Zusätzlich unterstützt die ESG die Bundeswehr durch die Entwicklung und Herstellung von maßgeschneiderter Missionsausrüstung und kundenspezifischen Missionssystemen. Durch die Integration dieser Systeme in die Hubschrauber der Bundeswehr, werden neue und erweiterte Fähigkeiten für die wachsenden Herausforderungen im Einsatz bereitgestellt.
Als zugelassener Luftfahrtbetrieb für Luftfahrtzeuge und Luftfahrtgerät der Bundeswehr und Luftfahrttechnischer Betrieb gemäß EASA Part 21J/G und EASA Part 145 deckt die ESG sowohl Aufgaben hinsichtlich der Gesamtsystem-Betreuung als auch im Zusammenhang mit Zulassungsfragen ganzheitlich ab. 
Neben der bewährten Zusammenarbeit bis heute, steht die ESG als verlässlicher Technologie- und Innovationspartner auch bei den zentralen Zukunftsprogrammen im Hubschrauberbereich an der Seite der Bundeswehr, beispielsweise für das Vorhaben Schwerer Transporthubschrauber (STH). 
Als Partner der Firma Boeing im deutschen H-47 Chinook-Industrieteam arbeitet die ESG eng mit Boeing zusammen, um der Bundeswehr  einen hochmodernen, bewährten und leistungsfähigen Multi-Missionshubschrauber als Nachfolgemuster für die CH-53 anzubieten. 
 „Die ESG ist davon überzeugt, dass der H-47 Chinook, den Boeing gemeinsam mit ihrem deutschen Industrieteam anbietet, alle geforderten Fähigkeiten an den zukünftigen Schweren Transporthubschrauber der Bundeswehr erfüllt und freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in diesem und weiteren Hubschrauberprogrammen“, sagte Christoph Otten, CEO der ESG. 

Dr. Michael Haidinger, President, Boeing Deutschland, Mittel-, Ost- und Nordeuropa, BeNeLux, unterstrich noch einmal die besondere Bedeutung der Partnerschaft mit der ESG und den weiteren Partnern im H-47 Industrieteam: „Wir sind stolz darauf, ESG als starken deutschen Partner mit an Bord unseres H-47 Chinook-Industrieteams zu haben. Gemeinsam mit ESG und anderen meist mittelständischen Partnern bieten wir der Bundeswehr eine langfristige, lokale Perspektive rund um den Chinook. Wir schätzen die Technologieexpertise der ESG und der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie sehr, um der Bundeswehr ein kosteneffizientes und erprobtes Support-, Trainings- und Instandhaltungssystem für den H-47 Chinook anbieten zu können.“ 
 
Der Boeing H-47 Chinook ist in 20 Ländern, darunter 8 NATO-Partner, im Einsatz und leistet zuverlässig seinen Dienst, sei es im Rahmen von humanitären Hilfsmissionen, zur Unterstützung bei Naturkatastrophen oder bei höchst herausfordernden militärischen Spezialeinsätzen. 


Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH zählt zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Herstellung, Integration, Instandhaltung und Betreuung komplexer, sicherheitsrelevanter Systeme, Missionsausrüstung, Software und IT. Die ESG ist zugelassener Luftfahrtbetrieb für Luftfahrzeuge und Luftfahrtgerät der Bundeswehr und luftfahrttechnischer Betrieb nach EASA Part 21J, EASA Part G und nach EASA Part 145. 
Unabhängigkeit, Ingenieursgeist und eine tiefgreifende Domänenkenntnis sind Kern ihrer unternehmerischen DNA. Als verlässlicher Technologie- und Innovationspartner der Bundeswehr, Behörden und Industrie bietet die ESG seit über 50 Jahren maßgeschneiderte kundenspezifische Lösungen, Services und Produkte für Sicherheit in einer vernetzten Welt. 
Mehr als 2.000 Mitarbeiter der ESG-Gruppe mit den Marken ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY, CYOSS und ESG MOBILITY stehen für Leidenschaft für Technologie und verlässliche Leistungserbringung.
 

Bildquelle: U.S. Department of Defense

zurück