News 30.06.2018
ESG als Top-Innovator ausgezeichnet

Die ESG wurde nunmehr zum 7. Mal mit dem Gütesiegel von Top 100 ausgezeichnet und gehört weiterhin zu den innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands.

Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 29. Juni zeichnete der Mentor von TOP 100, Ranga Yogeshwar, die ESG Elektroniksystem und Logistik-GmbH als eines der innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands aus. Auf Basis einer umfassenden wissenschaftlichen Analyse unter der Leitung von Prof. Dr. Nikolaus Franke, Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Mit dieser Auszeichnung unterstreicht die ESG ihre Position als führendes Technologie und Innovationsunternehmen. Kai Horten und Wolfgang Sczygiol, Geschäftsführer der ESG, betonten anlässlich der Auszeichnung: „Für uns stehen unsere Kunden und Partner stets im Mittelpunkt. Die Innovationskraft der rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ESG ist die Grundlage für deren Erfolg. Mit Ingenieursgeist und Leidenschaft leisten wir wertvolle Beiträge zur Bewahrung der inneren und äußeren Sicherheit, gestalten die Zukunft der Mobilität aktiv mit, bieten Schutz vor Gefahren aus dem Cyber-Raum und schaffen Werte mittels innovativer Data Analytics Methoden. Wir freuen uns mit dem gesamten ESG-Team über die erneute Auszeichnung als Top-Innovator und werden auch weiterhin ganz gezielt in unsere Innovationskraft investieren.“

Seit fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb komplexer, sicherheitsrelevanter Elektronik- und IT-Systeme mit heute über 300 Mio. EUR Umsatz. Fast 2.000 Mitarbeiter in den drei Geschäftsbereichen ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY, CYOSS (Cyber Security und Data Analytics) und ESG MOBILITY erbringen in Deutschland und international für Kunden aus Behörden, Verteidigung und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung, dem Training und der Beratung. Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG. Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für den entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich.
www.top100.de

Weitere Informationen:
Ulrich-Joachim Müller, Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (89) 9216-2850
ulrich-joachim.mueller@esg.de
www.esg.de

Das Bild zeigt v.l.n.r. : Hans-Jürgen Thönnißen-Fries, Leiter des Centers of Excellence Systems Engineering der ESG, Ranga Yogeshwar und Dr. Björn Pötter, CTO der ESG.

Bildnachweis: KD Busch / compamedia

zurück